Hotel Hubertushof
Ihr Hotel im Münsterland

Freizeit

Lohnenswerte Ausflugsziele

Das Wasserschloss Nordkirchen, unser Westfälisches Versailles, im Stil des Westfälischen Barockes erbaut, glänzt nach gelungener Renovierung der Schlossanlagen in alter Pracht.

Touren Sie auf der 280 km langen Römer-Route, der Marschroute der Römer von Xanten nach Detmold. Eindrucksvolle Stationen sind natürlich Xanten mit den rekonstruierten Gebäuden und Detmold mit dem berühmten Hermannsdenkmal, das im Teutoburger Wald symbolisch für die Varusschlacht steht.

In Werne lässt es sich umgeben von einer grünen münsterländer Parklandschaft- gemütlich verweilen. Der historische Stadtkern mit mittelalterlichen Bauten lädt zum Bummeln ein.

Interessant sind auch die Burg Vellinghausen und das Wasserschloss Haus Nehlen in Berwicke wie auch das zum Freilichtmuseum umgestaltete ehemalige Rittergut Lohhof bei Recklinghausen. In Kirchwelver wurden mit viel Sorgfalt die schönen Fachwerkhäuser des ehemaligen Klosterdorfes erneuert. 

 

Rund um unser gemütliches Hotel

Radeln auf der Schlösser Route – die Königin aller Fahrradtouren ist ca. 1.400 km lang, verbindet 150 Wasserburgen,- schlösser, Herrensitze und attraktive Orte des Münsterlandes.

In Hamm lohnt die Besichtigung von Pauluskirche, Wasserschloss Oberwerries , Maxiliamilianpark   ( Kohlenwäsche einer ehemaligen Zeche, durch Anbauten verfremdet zu dem 34 m hohen, größten Elefanten der Welt mit einem wunderschön angelegten Park, der sowohl Erwachsenen als auch Kindern durch viele Spielplätze einiges bietet), Tierpark und Gustav-Lübcke-Museum.

In Bergkamen sind Zeugnisse der Bergbaugeschichte wie die sanierten alten Zechenkolonien sehenswert und in Rünthe das Begegnungszentrum Schacht III. Radeln ist hier angesagt: Ein über 92 km langes Rad- und Wanderwegenetz erschließt die landschaftlichen Kleinode Beversee, Feuchtbiotope und die idyllische Lippeaue  mit Naturschutzgebieten und den Yachthafen in der Marina Rünthe.